VG-Wort Pixel

Sommer-Bolognese

Für jeden Tag 6/2013
Sommer-Bolognese
Foto: Matthias Haupt
Wie praktisch: Eine Sauce für zwei Gerichte. Entweder Sie essen Spaghetti dazu oder Sie machen Lasagne (siehe Rezept: Sommer-Lasagne) daraus.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 710 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g durchwachsener Speck

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

g g Hackfleisch (gemischt)

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein

Dose Dosen Tomaten (stückig, (à 400 g))

Salz

Pfeffer

rote Paprikaschoten

Zucchini (450 g)

Prise Prisen Zucker

g g Spaghetti (pro Portion 100 g)

Tl Tl Petersilie (gehackt)

italienischer Hartkäse (z. B. Grana Padano)


Zubereitung

  1. 100 g durchwachsenen Speck klein würfeln. 150 g Zwiebeln würfeln. 2 Knoblauchzehen fein hacken. Speck und Zwiebeln in 2 El heißem Olivenöl in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze glasig braten. Die Hälfte von 500 g gemischtem Hack zugeben und 5 Min. krümelig braten. Restliches Hack zugeben und ebenso braten. Knoblauch und 3 El Tomatenmark kurz mitbraten.
  2. 250 ml Rotwein zugießen und bei starker Hitze fast ganz einkochen lassen. 3 Dosen stückige Tomaten (à 400 g) zugeben und aufkochen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze 45 Min. kochen.
  3. 2 rote Paprikaschoten und 2 Zucchini (450 g) putzen und 1 cm groß würfeln. Unter die Sauce mischen, zugedeckt aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze bissfest garen. Mit 1 kräftigen Prise Zucker abschmecken.
  4. 400–600 g Spaghetti (pro Portion 100 g) nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen, abgießen, abtropfen lassen. Mit der Bolo mischen, auf Teller verteilen, mit je 1 Tl gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt frisch geriebener ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano).