Tomaten-Garnelen-Pasta

Tomaten-Garnelen-Pasta
Foto: Matthias Haupt
Spaghettini mit frischen Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Chili. Schnell, einfach, lecker!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Hauptspeise, Braten, Gemüse, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Pro Portion

Energie: 696 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Knoblauchzehe

rote Chilischote

g g Tomaten

Stiel Stiele Basilikum

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

g g Spaghettini

g g Garnelen (tiefgekühlt, aufgetaut, küchenfertig; ca. 10 Stück)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Reichlich Wasser für die Nudeln aufsetzen. 1 Knoblauchzehe und 1⁄2–1 rote Chilischote fein hacken. Von 400 g Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten 1 cm groß würfeln.
  2. Blätter von 2 Stielen Basilikum grob zupfen. Tomaten in einer großen Schüssel mit Knoblauch, Chili, der Hälfte des Basilikums und 4 El Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Kochendes Nudelwasser salzen, 200 g Spaghettini darin nach Packungsanweisung garen. 180 g aufgetaute, küchenfertige TK-Garnelen (ca. 10 Stück) mit Küchenpapier trocken tupfen. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen darin auf jeder Seite bei mittlerer bis starker Hitze 1–2 Min. braten und salzen.
  4. Nudeln abgießen, sofort mit den Garnelen unter die Tomatenmischung mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen, mit dem restlichen Basilikum bestreut servieren.

Mehr Rezepte