Wurst-Nudel-Auflauf

Die Nudeln garen mit Bratwurstklößen und Tomatensauce im Ofen. Raffiniert und total unkompliziert!
4
Aus Für jeden Tag 6/2013
Kommentieren:
Wurst-Nudel-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 2 Tl getrocknete italienische Kräuter
  • 1 Dose stückige Tomaten, (400 g)
  • 500 ml Fleischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Mozzarella
  • 200 g Nudeln
  • 2 rohe grobe Bratwürste
  • 20 g ital. Hartkäse, (z. B. Parmigiano reggiano, frisch gerieben)
  • 2 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 906 kcal
Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Zwiebeln in 1 El heißem Öl bei mittlerer Hitze glasig braten. Knoblauch kurz mitbraten. 2 Tl getrocknete italienische Kräuter, 1 Dose stückige Tomaten (400 g) und 500 ml Fleischbrühe zugeben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen, 10 Min. kochen.
  • Inzwischen 125 g Mozzarella klein würfeln. 200 g Nudeln in einer ofenfesten Form (ca. 26 x 16 x 5 cm) verteilen. Brät aus 2 rohen groben Bratwürsten in Klößen auf die Nudeln setzen. Heiße Tomatensauce darübergeben. Mozzarella und 20 g ital. Hartkäse (z. B. Parmigiano reggiano, frisch gerieben) darüber verteilen.
  • Im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost in der Ofenmitte 30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Auflauf vor dem Servieren 10 Min. ruhen lassen und nach Belieben mit den Blättchen von 2 Stielen Basilikum garnieren.