Überbackene Erdbeeren

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Die zitronige Quarkcreme ist durch den Eischnee schön luftig. Am besten lauwarm löffeln.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 233 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Erdbeeren

El El Zitronensaft

El El Zucker

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Quark (20 % Fett)

g g Speisestärke

Eiweiß (Kl. M)

Prise Prisen Salz

g g Zucker

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit 2 El Zitronensaft und 2 El Zucker mischen. In 4 kleine Auflaufförmchen (à 10 cm Ø oder 1 große Auflaufform) geben.
  2. 2 Eigelb (Kl. M), 20 g Zucker und 1⁄2 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. 200 g Quark (20 % Fett) und 10 g Speisestärke unterrühren. 2 Eiweiß (Kl. M) und 1 Prise Salz steif schlagen, dann 20 g Zucker einrieseln lassen und 1 Min. weiterschlagen. Eischnee unter die Quarkmasse heben. Auf den Erdbeeren verteilen.
  3. Im heißen Ofen bei 200 Grad im oberen Ofendrittel 10–12 Min. goldbraun überbacken (Umluft nicht empfehlenswert). Mit 2 Tl Puderzucker bestäubt servieren.

Mehr Rezepte