Cheeseburger

Cheeseburger
Foto: Julia Hoersch
Gourmet-Fastfood mit pikantem Bergkäse, selbst gemachter BBQ-Sauce, Tomaten und Salz-Dill-Gurken.
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 8 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 832 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 57 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Taleggio (ersatzweise junger Bergkäse)

kg kg Rinderhackfleisch

Salz

Pfeffer

Tomaten

Salz-Dill-Gurken (klein)

Hamburger-Brötchen

Tl Tl mittelscharfer Senf

Tl Tl Mayonnaise

El El BBQ-Sauce (siehe Rezept: BBQ-Sauce)

El El Tomatenketchup

Außerdem

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Käse in Scheiben schneiden und in 6 Portionen teilen. Aus Backpapier 12 Quadrate (à 15 x 15 cm) zuschneiden. Das Fleisch leicht mit Salz würzen, in 12 Portionen (à ca. 90 g) teilen. 1 Fleischportion auf einem Stück Backpapier zu einer flachen Bulette formen (die Buletten sollten größer sein als die Brötchen, da sich das Fleisch beim Grillen noch zusammenzieht), mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 Portion Käse belegen. Dann mit einer 2. zur Bulette geformten Fleischportion bedecken und mithilfe des Backpapiers den Rand der Fleisch-Käse-Bulette gleichmäßig um den Käse verschließen. Restliches Fleisch und Käse ebenso zu insgesamt 6 Buletten verarbeiten.
  2. Tomaten in Scheiben schneiden. Salzgurken längs in dünne Scheiben schneiden. Burger-Bötchen quer halbieren.
  3. Backpapier entfernen, Buletten mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill 3–4 Minuten auf jeder Seite grillen. Die Burger-Brötchen ca. 1 Minute vor ende der Garzeit mit auf den Grill legen und anrösten.
  4. Die Buletten jeweils auf die Brötchenunterhälfte legen und mit 1 Tl Senf bestreichen. Mit Tomatenscheiben und Gurken belegen. Die Schnittflächen der Brotdeckel mit je 1 Tl Mayonnaise, BBQ-Sauce und Tomatenketchup bestreichen, auf die Unterhälften setzen und sofort servieren.

Schritt für Schritt: Cheeseburger

Cheeseburger
© Julia Hoersch

1. Eine Fleischportion auf einem Stück Backpapier zur Bulette formen.

Cheeseburger
© Julia Hoersch

2. Mit dem Käse belegen und mit einer weiteren zur Bulette geformten Fleischportion zudecken.

Cheeseburger
© Julia Hoersch

3. Den Rand der Bulette mithilfe des Backpapiers gut verschließen.