Austern mit Spargel-Vinaigrette

In der Bretagne serviert man frische Austern gern mit Zwiebel-Vinaigrette. Wir haben sie mit grünem Spargel bereichert.
1
Aus essen & trinken 6/2013
Kommentieren:
Austern mit Spargel-Vinaigrette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • Salz
  • 1 rote Zwiebel, klein
  • 1 grüne Chilischote, klein
  • 2 El Zitronensaft
  • 5 El Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 12 Austern, sehr frisch

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
plus Marinierzeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 90 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Spargelstangen fein würfeln, Köpfe ganz lassen. Spargelwürfel und -köpfe in kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Chili sehr fein würfeln. Zitronensaft mit Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Spargel, Zwiebeln und Chilischote mit der Vinaigrette verrühren und 30 Minuten ziehen lassen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem marinierten Spargel mischen.
  • Die Austern vorsichtig öffnen und sofort mit der Spargel-Vinaigrette servieren.
nach oben