Gefüllte Artischocken mit dicken Bohnen und Pecorino

Artischocken, dicke Bohnen und Pecorino sind Erzeugnisse der Region Latium. Die Römer füllen und kochen ihre Artischocken („carciofi“). Man kann sie auch frittieren.
7
Aus essen & trinken 6/2013
Kommentieren:
Gefüllte Artischocken mit dicken Bohnen und Pecorino
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Saft von 2 Bio-Zitronen
  • 4 Artischocken, (à ca. 400 g)
  • Salz
  • 400 Wermut, (z. B. Noilly Prat)
  • 2 Knoblauchzehen, (angedrückt)
  • 2 Lorbeerblätter, frisch
  • 10 Stiele Minze, (20 g)
  • 14 Stiele glatte Petersilie, (40 g)
  • 50 g Pecorino, (fein gerieben)
  • 10 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1.2 kg dicke Bohnen, (250–300 g gepalte Bohnenkerne)
  • 3 El Weißweinessig
  • 4 Stiele Basilikum
  • Außerdem
  • Küchenpapier
  • Pecorino zum Bestreuen

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 475 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Artischocken den Zitronensaft mit 2 l kaltem Wasser mischen. Artischocken putzen, die Stiele rundum schälen, bis sie hell werden. Die Hälfte der Artischockenspitzen mit einem Brotmesser abschneiden und die äußeren Blätter der Artischocken großzügig entfernen. Das Heu im Inneren mit einem Löffel komplett herausschaben und die Artischocken danach sofort in das Zitronenwasser geben. 500 ml Salzwasser, Wermut, Knoblauch und Lorbeerblätter in einen Topf geben und einmal aufkochen. Artischocken zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 22–25 Minuten garen.
  • Inzwischen für die Füllung Minz- und Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. In einer Schüssel mit dem Käse und 3 El Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Artischocken herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In jede Artischocke jeweils 3–4 El der Kräutermischung geben und die Füllung festdrücken. Eine Auflaufform mit 4 El Öl einfetten, die Brotscheiben darin verteilen. Artischocken mit der Öffnung nach unten auf die Brotscheiben legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft nicht empfehlenswert) 20 Minuten garen.
  • Bohnenkerne aus den Schoten palen. Bohnenkerne in kochendes Salzwasser geben und 3–4 Minuten kochen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken. In einer Schüssel mit dem restlichen Öl und Essig mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Basilikumblätter abzupfen und mit dem Bohnensalat mischen. Kurz vor dem Servieren etwas Pecorino grob reiben und untermischen. Artischocken aus dem Ofen nehmen und mit Brot und dem Bohnensalat servieren.