VG-Wort Pixel

Buttermilch-Mousse mit Zitronengras-Erdbeeren

essen & trinken 6/2013
Buttermilch-Mousse mit Zitronengras-Erdbeeren
Foto: Ulrike Holsten
Es muss nicht immer Limette sein, auch Zitronengras kitzelt die Erdbeeraromen schön hervor.
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit mindestens 4 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 186 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Mousse

4

Blatt Blätter weiße Gelatine

1

Blatt Blätter rote Gelatine

200

g g Erdbeeren

25

g g Akazienhonig

250

ml ml Buttermilch

50

g g Puderzucker

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

2

El El Zitronensaft

250

ml ml Schlagsahne

Marinierte Erdbeeren:

3

Stange Stangen Zitronengras

40

g g Zucker

2

El El Orangensaft

2

El El Zitronensaft

250

g g Erdbeeren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mousse die weiße und rote Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Honig fein pürieren. Dann mit Buttermilch, Puderzucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine gut ausdrücken, Zitronensaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Unter ständigem Rühren nach und nach unter die Buttermilchmasse rühren. Masse kalt stellen. Sobald sie fest zu werden beginnt (nach ca. 40 Minuten), Sahne steif schlagen,1/3 der Sahne unter die Creme rühren, Rest vorsichtig unterheben. Mousse in eine Schüssel (ca. 20 cm Ø) füllen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  2. Für die marinierten Erdbeeren das Zitronengras längs halbieren, die dicken Enden mit einem Messerrücken oder einem Topf andrücken. Zitronengras, Zucker, 100 ml Wasser, Orangen- und Zitronensaft aufkochen. Offen bei milder Hitze 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Erdbeeren vorsichtig waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 15 Minuten vor dem Servieren die Erdbeeren im Zitronengrassirup marinieren. Aus der Mousse Nocken abstechen, mit den Erdbeeren anrichten und servieren.