Garnelen-Zucchini-Spieße

Herrlich mediterran mit Limetten-Mayo. Wer es bunt mag, nimmt statt Zucchini rote Paprika.
0
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zucchini
  • 24 kleine Garnelen, (roh, mit Schale, à ca. 15 g)
  • 4 El Öl
  • 1 Tl Currypulver
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 150 g Mayonnaise
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Limettenschale
  • 2 Tl Limettensaft
  • Salz
  • Außerdem
  • 8 Schaschlikspieße

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 400 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zucchini längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 24 kleine Garnelen (roh, mit Schale, à ca. 15 g) schälen, abwechselnd mit den Zucchinischeiben auf 8 Schaschlikspieße stecken und in eine Auflaufform legen.
  • 4 El Öl mit 1 Tl Currypulver mischen. Spieße mit dem Curryöl beträufeln und in der Auflaufform so wenden, dass sie rundherum damit benetzt sind.
  • 150 g Sahnejoghurt mit 150 g Mayonnaise verrühren. Mit 1 Tl fein abgeriebener Bio­Limettenschale und 1–2 Tl Limettensaft würzen.
  • Spieße mit Salz würzen und in einer sehr heißen Pfanne oder auf dem heißen Grill von jeder Seite 2–3 min. braten. Mit der Limetten-Mayonnaise servieren.
nach oben