VG-Wort Pixel

Überbackene Schmorgurken

Überbackene Schmorgurken
Foto: Anonyma
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

St. St. mittelgroße Schmorgurken

g g Hackfleisch (gemischt)

St. St. Zwiebeln

St. St. Brötchen (altbacken)

ml ml Milch

St. St. Knoblauchzehen

Dose Dosen gehackte Tomaten (400g)

ml ml Schlagsahne

g g Schafskäse

Zweig Zweige Thymian

Stiel Stiele Rosmarin

Salz, Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Olivenöl (nach Belieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brötchen in der Milch einweichen. Den Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze (Umluft 160° C) vorheizen.
  2. Die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen.
  3. Zwei Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen pellen und fein würfeln.
  4. Die Thymianblättchen und Nadeln von zwei Rosmarinstielen fein hacken. Brötchen ausdrücken. Alles mit dem Hackfleisch in einer Schüssel verkneten und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Hackmasse auf die Gurkenhälften verteilen und diese in eine große Auflaufform setzen.
  6. Für die Soße eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen pellen. Zwiebel in feine Ringe schneiden, Knoblauch in feine Scheiben hobeln (oder schneiden).
  7. Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl bei mittlerer Hitze farblos andünsten. Dann die gehackten Tomaten und die Sahne zugeben. Das Ganze leicht sämig einköcheln lassen. Restlichen Rosmarin zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  8. Soße über den Gurken in der Auflaufform verteilen.
  9. Gurken 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen garen, dann den Schafskäse darüberbröckeln und weitere 25 Minuten überbacken. Heiß servieren.
Tipp Dazu passt Baguette.