VG-Wort Pixel

Court Bouillon

Court Bouillon
Der aromatische Fond zum sanften Pochieren ist schnell zubereitet und verleiht Weißfischen oder Lachs(Forelle) ein feines Aroma, ohne den individuellen Geschmack zu überdecken.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Portion

g g Möhren

g g Petersilienwurzeln

g g Porree

g g Zucchino

Schalotte

g g Meersalz

Stängel Stängel glatte Petersilie

Zweig Zweige Thymian

Lorbeerblätter

Wacholderbeeren

Pfefferkörner (weiß, angedrückt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren, Petersilienwurzel, Porree, Zucchino waschen und putzen (Zucchino nicht schälen). Porree, Möhren, Zucchino und Petersilienwurzel in Scheiben, die Schalotte in Ringe und den Porree in feine Streifen (Julienne) schneiden.
  2. Das vorbereitete Gemüse in einen Topf mit 2 Ltr. kaltem Wasser geben und mit allen weiteren Zutaten - außer den Pfefferkörnern - aufkochen und 15 Min. köcheln lassen. Jetzt die angedrückten Pfefferkörner dazugeben und noch weitere 5 Min. garen; danach den Topf beiseite stellen (der Fond wird nicht passiert).
Tipp Zum Garen des Fisches die Court Bouillon wieder so weit (ohne Deckel) erhitzen, dass die Flüssigkeit beginnt zu dampfen, aber NICHT kocht (die Temperatur liegt unter dem Siedepunkt ~ ca. 80 C°). Der Fisch benötigt darin lediglich 10-12 Min., um fertig zu garen. Ein passendes Rezept "Lachsforelle in Fischcurry-Sauce" befindet sich in meinem Kochbuch.