VG-Wort Pixel

Antipasti Fantasia mit Limetten Vinaigrette

Antipasti Fantasia mit Limetten Vinaigrette
Marinierte, mediterrane Vorspeise mit erfrischendem Dipp
Fertig in 1 Stunde 3-4 h im Kühlschrank marinieren

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Vinaigrette (Rezept für die Limetten-Vinaigrette s. mein Kochbuch)

4

Spitzpaprika (gelb und rot)

4

Aromatomaten

1

Zucchino (mittelgroß)

4

Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

2

Schalotten (klein gewürfelt)

4

braune Champignons (frisch)

6

grüner Spargel

6

Broccoli-Röschen (etwa 1/2 Broccolikopf)

0.5

rote Zwiebel

1

Lauchzwiebel (in Ringen)

1

El El Butter

125

ml ml Olivenöl

2

El El Wermut (z. B. Noilly Prat, (franz. Wermut))

3

El El Weissweinn trocken

150

g g Parmesan (Empf.: 2 J. alt orig. Parmegiano Reggiano)

2

Zweig Zweige Rosmarin (frisch), fein gehackt

4

Zweig Zweige Thymianblättchen abgezupft (Empf.: Zitronen-Thymian)

2

Zweig Zweige Oreganoblätter, gehackt

6

Scheibe Scheiben Toastbrotscheiben (oder Ciabatta-Brot)

10

Basilikum-Blätter

1

Brunnenkresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 250 C° (wenn vorhanden: Grillstufe 2) vorheizen.
  2. Paprika waschen, längs halbieren, Kerne und Fruchtstege entfernen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit der geschnittenen Seite nach unten die Paprika darauf verteilen und auf der oberen Backofenschiene 5-7 Min. kräftig anbräunen - auch wenn die Paprika stellenweise schwarz werden - die Röstaromen ergeben einen besonderen Geschmack.
  3. Die gegarten Paprika (zum leichteren Häuten) für 15 Min. in einen Gefrierbeutel oder in Frischhaltefolie wickeln und häuten, anschließend in 2 cm breite Streifen schneiden und in eine Servierform o.ä. geben.
  4. Tomaten für 3 Min. überbrühen und mit kaltem Wasser abschrecken; Tomaten häuten, entkernen und vom Fruchtgelee befreien, vierteln und auf den Paprika in der Form verteilen.
  5. Die unteren Enden der Spargelstangen um 1 cm kürzen, auf der Hälfte der Länge schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Broccoli waschen und die Röschen kurz oberhalb vom Strunk abtrennen. Spargel und Broccoli separat für 2 Min. blanchieren, abschrecken, abseien und in die Form geben.
  7. 3 El Olivenöl mit 1 El Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch und Schalotten in der Öl-Buttermischung dünsten. Dann Schalotten und Knoblauch aus der Pfanne nehmen und in die Servierform geben - das aromatisierte Butter-Öl in der Pfanne belassen und darin in Scheiben geschnittene Zucchino und Champignons zusammen für etwa 5 Min. anbräunen; aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Rote Zwiebel und Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden und zusammen mit Zucchino, Champignons und dem gehackten Rosmarin, Oregano und Thymian in der Form verteilen.
  9. Parmesan grob reiben, in der Form verteilen, mit Noilly Prat und Weißwein beträufeln, Basilikumblätter darauf verteilen und das restliche Olivenöl darüber gießen.
  10. Die Form mit Frischhaltefolie verschlossen im Kühlschrank für 3-4 Std. marinieren lassen und 30 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit Brunnenkresse garniert anrichten.
Tipp Auch mit einem Pendelschäler lässt sich Parmesan leicht in dünne Späne schneiden.