Nudelsalat mit Mozzarella-Sauce und Bohnen

Primo piatto? Prima classe! Dieser Pasta-Salat braucht Büffelmozzarella. Servieren Sie die Sauce separat, damit die kräftigen Gemüse- und Kräuteraromen die feine Käsenote nicht überlagern.
72
Aus essen & trinken 7/2013
Kommentieren:
Nudelsalat mit Mozzarella-Sauce und Bohnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Büffelmozzarelle, (à ca. 250 g)
  • 60 ml Milch
  • Salz
  • 6 El Olivenöl
  • 1 rote Paprikaschote, (ca. 250 g)
  • 1 gelbe Paprikaschote, (ca. 200 g)
  • 1.2 kg dicke Bohnen, (300 g Bohnenkerne gepalt; ersatzweise 300 g TK-Bohnen)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 300 g gemischte Tomaten
  • 400 g Tortiglioni, (ersatzweise Penne)
  • Pfeffer
  • 6 Stiele Minze
  • 12 Stiele feinblättrige Pimpinelle
  • 3 El Saft von 1 Zitrone
  • Außerdem
  • Gefrierbeutel

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 25 Minutenplus Kühlzeit 2-3 Stunden

Nährwert

Pro Portion 687 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1⁄2 Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Milch in einem topf leicht erhitzen, Mozzarella zugeben und 1–2 Minuten ziehen lassen. Danach mit einem Schneidstab sehr fein pürieren, mit Salz und 2 El Öl würzen. 2–3 Stunden kalt stellen.
  • Paprika putzen, vierteln und entkernen. Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 6–8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen und in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika häuten, klein schneiden und abgedeckt in einer Schüssel kalt stellen. Bohnenkerne aus den Schoten palen. Kerne in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten kochen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den häuten drücken. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Chilischote putzen und fein schneiden. Tomaten putzen, Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Restliches Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chili darin bei milder Hitze 2–3 Minuten erwärmen und beiseitestellen. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in einem Sieb abtropfen lassen. Nudeln in einer Schüssel mit Knoblauch-Chili-Öl mischen, Paprika und Bohnenkerne zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Minzblätter abzupfen und fein schneiden. Pimpinelleblätter abzupfen. Restlichen Mozzarella in Scheiben schneiden. Erst kurz vor dem Servieren Tomaten, Kräuter und Zitronensaft unter den Salat heben. Mozzarella-Sauce nochmals kurz mit dem Schneidstab aufmixen und separat dazu servieren.
nach oben