Passata al pomodoro: Tomatensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 10 Minuten plus 4 Stunden Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Gläser

g g weiße Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Staudensellerie

g g Bundmöhren

g g Basilikum

g g glatte Petersilie

Dose Dosen Tomaten (geschält, (à 800 g))

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden. Sellerie waschen, putzen, entfädeln und fein würfeln. Möhren putzen, schälen und ebenfalls fein würfeln. Basilikum und Petersilie waschen, abtupfen und grob schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten farblos dünsten. Sellerie und Möhren zugeben und weitere 10 Minuten dünsten. Mit Tomaten auffüllen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und offen 2 Stunden bei milder Hitze kochen lassen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Basilikum und Petersilie zugeben. Sauce durch die flotte Lotte drehen.
  3. Sauce in einen Topf geben und bei milder Hitze weitere 2 Stunden kochen. Die kochend heiße Sauce in sterilisierte Gläser geben und einwecken. Gläser abkühlen lassen, trocken und dunkel lagern.

Mehr Rezepte