Mini-Schnitzel

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Schweinefilet mit zitrusfrischem Würzöl – und unsere Entdeckung des sommers: aromatische Fenchelsalami auf saftiger Melone (siehe Rezept: Melone mit Salami).
Fertig in 20 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 166 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Schweinefilets

Zweig Zweige Rosmarin

Knoblauchzehen

Bio-Zitrone

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 g Schweinefilet in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden und etwas flach drücken. Die Nadeln von 2 Zweigen Rosmarin abzupfen. 3 Knoblauchzehen halbieren. 1 Bio-Zitrone heiß abwaschen und trocken tupfen. 3 Streifen Zitronenschale mit einem Sparschäler dünn abschälen. 2 1⁄2 El Zitronensaft auspressen und mit 1 El Wasser, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 4 El Olivenöl unterrühren.
  2. 2 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Schweine- filetscheiben salzen und pfeffern, mit Knoblauch, Rosmarin und Zitronenschale in der Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 1-2 min. braten. Alles in eine Auflaufform geben und mit der Zitronenmarinade beträufeln und 15 min. ziehen lassen.