VG-Wort Pixel

Gemüse-Nudel-Salat

Für jeden Tag 7/2013
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Ein Nudelsalat gehört zu jedem Fest dazu. Dieser ist mit Zucchini, Paprika und Mandeln ein echtes Highlight.
Fertig in 35 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 468 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
6
Portionen
300

g g Tortiglioni

Salz

300

g g rote Paprikaschoten

300

g g Zucchini

300

g g Kirschtomaten

3

El El Mandelkerne (in Stiften)

2

Knoblauchzehen

6

El El Rotweinessig

Pfeffer

2

Tl Tl Zucker

12

El El Olivenöl

5

Stiel Stiele Basilikum

60

g g italienischer Hartkäse (z. B. Grana Padano)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abschrecken.
  2. Paprika putzen, vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Tomaten halbieren. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Knoblauchzehen andrücken.
  3. Essig mit 6 El Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 10 El Öl nach und nach unterrühren.
  4. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 min. braten. Zucchini zugeben und 2 min. mitbraten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, etwas abkühlen lassen, Knoblauch entfernen.
  5. Nudeln in einer Schüssel mit der Vinaigrette und dem gebratenen Gemüse mischen, 30 min. ziehen lassen. Tomaten, Mandeln und abgezupfte Basilikumblätter untermischen. Salat evtl. mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Käse mit einem Sparschäler in feine Scheiben schneiden, über den Salat streuen.
Tipp Nudelsalat lässt sich toll vorbereiten. Schmecken Sie ihn schön würzig ab, damit er, wenn er länger steht, nicht fade wird. Das Basilikum sollten Sie erst kurz vor dem Servieren untermischen, sonst macht es schlapp.