VG-Wort Pixel

Zucchinisuppe

Für jeden Tag 7/2013
Zucchinisuppe
Foto: Matthias Haupt
Statt mit Speck können sie die Suppe auch mit getrockneten Tomaten toppen.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

g g Kartoffeln

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

ml ml Gemüsebrühe

Zucchini

g g gewürfelter Speck

El El Öl

El El Crème fraîche

Salz

Pfeffer

Spritzer Spritzer Zitronensaft


Zubereitung

  1. 1 Zwiebel fein würfeln. 150 g Kartoffeln schälen und würfeln. 1 Knoblauchzehe hacken. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln kurz mitdünsten, 600 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen.
  2. 2 grüne Zucchini putzen, 50 g beiseitestellen, den Rest grob schneiden und zu den Kartoffeln geben. Alles weitere 5 Min. kochen.
  3. Restliche Zucchini klein würfeln. 40 g gewürfelten Speck mit 1 El Öl in einer Pfanne knusprig braten, ZucchiniWürfel zugeben und rundherum hellbraun braten.
  4. 1 El Crème fraîche zur Suppe geben und alles mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  5. 1 El Crème fraîche glatt rühren. Suppe mit den Speck-Zucchini-Würfeln und Crème fraîche servieren.