VG-Wort Pixel

Gefüllte Zucchini

Für jeden Tag 7/2013
Gefüllte Zucchini
Foto: Matthias Haupt
Füll­-Service für Zucchini: Tomaten, Mandeln und Majoran würzen Couscous oder Hack.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 426 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Zucchini

Stiel Stiele glatte Petersilie

g g Tomaten (getrocknet, (aus dem Öl, abgetropft))

g g Hackfleisch (gemischt)

El El Mandelkerne (gehackt)

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Salz

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z. B. Grana Padano))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 3 grüne Zucchini putzen und jeweils in 4 Stücke schneiden. Zucchinistücke am besten mit einem Teelöffel aushöhlen. 1/3 des Zucchini-Inneren und Blättchen von 3 Stielen glatter Petersilie fein hacken.
  2. 40 g getrocknete Tomaten (aus dem Öl, abgetropft) klein würfeln. Mit 200 g gemischtem Hack, gehackter Zucchini, Petersilie, 2 El gehackten Mandeln und 1 Tl getrocknetem Majoran in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und alles gründlich vermischen.
  3. Zucchinistücke in eine Auflaufform setzen und mit der Hackmasse füllen. 100 ml Gemüsebrühe und 100 ml Schlagsahne mischen, salzen, pfeffern und in die Auflaufform gießen. Zucchini mit 50 g geriebenem ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) bestreuen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf einem Rost im unteren Ofendrittel 20 Min. backen.
Tipp Veggie-Variante: Ersetzen sie das Hack einfach durch Couscous. Dafür 150 ml Salzwasser aufkochen, 100 g Couscous zugeben, vom Herd ziehen und zugedeckt 10 Min. quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und 2 El Olivenöl untermischen. Abgekühlt genauso wie das Hack weiterverarbeiten.