Gefüllte Zucchini

Füll­-Service für Zucchini: Tomaten, Mandeln und Majoran würzen Couscous oder Hack.
32
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Gefüllte Zucchini
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 3 grüne Zucchini
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 40 g Tomaten, getrocknet, (aus dem Öl, abgetropft)
  • 200 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 El Mandelkerne, gehackt
  • 1 Tl Majoran, getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 g italienischer Hartkäse, gerieben, (z. B. Grana Padano)

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 426 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 3 grüne Zucchini putzen und jeweils in 4 Stücke schneiden. Zucchinistücke am besten mit einem Teelöffel aushöhlen. 1/3 des Zucchini-Inneren und Blättchen von 3 Stielen glatter Petersilie fein hacken.
  • 40 g getrocknete Tomaten (aus dem Öl, abgetropft) klein würfeln. Mit 200 g gemischtem Hack, gehackter Zucchini, Petersilie, 2 El gehackten Mandeln und 1 Tl getrocknetem Majoran in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und alles gründlich vermischen.
  • Zucchinistücke in eine Auflaufform setzen und mit der Hackmasse füllen. 100 ml Gemüsebrühe und 100 ml Schlagsahne mischen, salzen, pfeffern und in die Auflaufform gießen. Zucchini mit 50 g geriebenem ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) bestreuen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf einem Rost im unteren Ofendrittel 20 Min. backen.
  • Veggie-Variante: Ersetzen sie das Hack einfach durch Couscous. Dafür 150 ml Salzwasser aufkochen, 100 g Couscous zugeben, vom Herd ziehen und zugedeckt 10 Min. quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und 2 El Olivenöl untermischen. Abgekühlt genauso wie das Hack weiterverarbeiten.