Zucchinireis

Zum frischen saftigen Reis schmeckt Lachs oder gebratene Hähnchenbrust.
23
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Zucchinireis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 5 El Öl
  • 125 g Langkornreis
  • Salz
  • 1 grüne Zucchini
  • 2 Stück Lachsfilets, (à 160 g)
  • Pfeffer
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Cayennepfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 808 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zwiebel fein würfeln. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und 125 g Langkornreis darin andünsten. 300 ml Wasser zugießen, aufkochen, mit Salz würzen und zugedeckt bei milder Hitze 20–25 Min. kochen, bis der Reis das gesamte Wasser aufgenommen hat.
  • Inzwischen 1 grüne Zucchini putzen und raspeln. 5 Min. bevor der Reis gar ist, 2 Stück Lachsfilet (à 160 g) mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen beschichteten Pfanne mit 2 El Öl und 2 Zweigen Rosmarin von jeder Seite 2–3 Min. hellbraun braten.
  • Zucchini und etwas Cayennepfeffer unter den heißen Reis mischen. Mit dem Lachsfilet servieren. Mit je 1 El Olivenöl und 1 Spritzer Zitronensaft beträufeln.
  • Zucchini sind auch roh richtig lecker. Einfach auf der Vierkantreibe raspeln und unter den Reis mischen oder mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl einen schnellen Salat zaubern.