Zucchinikuchen

Für jeden Tag 7/2013
Zucchinikuchen
Foto: Matthias Haupt
Mit Nüssen und Zucchini die wohl saftigste Überraschung des Sommers.
Fertig in 30 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 622 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
10
Stücke

Zucchini

g g Mehl

Tl Tl Natron

Tl Tl Backpulver

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

g g Haselnusskerne (gemahlen)

Eier (Kl. M)

ml ml Öl

g g Zucker

g g dunkle Schokotropfen

g g dunkle Schokoladenglasur

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini putzen und grob raspeln. Mehl, Natron, Backpulver, Zimt und Nüsse mischen.
  2. Eier mit Öl und Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Mehlmischung nach und nach unterrühren, Zucchini und Schokotropfen unterheben.
  3. Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm) füllen, im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Ofendrittel 1:10 Std. backen.
  4. Kuchen erst 10 Min. in der Form, dann auf ein Kuchengitter gestürzt abkühlen lassen. Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen und über dem Kuchen verteilen.
Tipp Checken Sie vor dem Einkauf erst mal Ihre Backvorräte: Der Zucchinikuchen schmeckt genauso gut mit gemahlenen Mandeln. Und wer noch eine Tafel Zartbitterschokolade findet, hackt sich seine Schokostücke selbst.