Zucchinikuchen

Mit Nüssen und Zucchini die wohl saftigste Überraschung des Sommers.
52
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Zucchinikuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • 1 grüne Zucchini
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Natron
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 200 g gemahlene Haselnusskerne
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • 150 ml Öl
  • 250 g Zucker
  • 100 g dunkle Schokotropfen
  • 150 g dunkle Schokoladenglasur

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Back- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 622 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucchini putzen und grob raspeln. Mehl, Natron, Backpulver, Zimt und Nüsse mischen.
  • Eier mit Öl und Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Mehlmischung nach und nach unterrühren, Zucchini und Schokotropfen unterheben.
  • Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm) füllen, im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Ofendrittel 1:10 Std. backen.
  • Kuchen erst 10 Min. in der Form, dann auf ein Kuchengitter gestürzt abkühlen lassen. Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen und über dem Kuchen verteilen.
  • Checken Sie vor dem Einkauf erst mal Ihre Backvorräte: Der Zucchinikuchen schmeckt genauso gut mit gemahlenen Mandeln. Und wer noch eine Tafel Zartbitterschokolade findet, hackt sich seine Schokostücke selbst.
nach oben