Buttermilch-Mousse

Buttermilch-Mousse
Foto: Matthias Haupt
Feines Finale mit Luft und Liebe: marinierte Himbeeren auf himmlisch leichter Mousse.
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 347 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Buttermilch

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Zucker

El El Zitronensaft

ml ml Schlagsahne

g g Himbeeren

El El Puderzucker

g g weiße Schokolade

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 300 ml Buttermilch mit 2 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale würzen. 75 g Zucker mit 4 El Zitronensaft in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, vom Herd ziehen.
  2. Gelatine gut ausdrücken und im heißen Zuckersirup schmelzen. Die Buttermilch nach und nach einrühren, dann in eine Schüssel geben. Unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Min. kühl stellen, bis die Buttermilch zu gelieren beginnt.
  3. 200 ml Schlagsahne halb steif schlagen und in 2 Portionen mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Buttermilchcreme heben. In eine Servierschüssel füllen und mind. 3 Std. kalt stellen.
  4. 375 g Himbeeren verlesen. 1/3 der Beeren in einem hohen Gefäß zusammen mit 1 El Puderzucker und 1 El Zitronensaft mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit den restlichen Beeren mischen.
  5. 30 g weiße Schokolade fein hacken oder mit dem Sparschäler zu Löckchen von der Tafel schälen. Buttermilch-Mousse mit den Himbeeren und der Schokolade servieren.