Gemüse-Schmarren

Möhren und Zuckerschoten bringen knackigen Biss in den luftigen Schmarren.
11
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Gemüse-Schmarren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Möhren
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 6 El Milch, (1,5 % Fett)
  • 1 El Rapsöl
  • Basilikumblättern

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 313 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 250 g Möhren schälen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. 100 g Zuckerschoten putzen und schräg in 1 cm breite Streifen schneiden. 100 g Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in 1 cm breite Stücke schneiden.
  • 2 Eier (Kl. M) trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 60 g Mehl mit 1⁄2 Tl Backpulver mischen. Eigelbe mit 1 Prise Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss, 6 El Milch (1,5 % Fett) und der Mehlmischung verrühren. Eischnee unterheben.
  • 1 El Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Möhren darin bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln zugeben, 2 Min. mitbraten, salzen und pfeffern.
  • Teig darübergeben. Bei mittlerer Hitze 5–7 Min. braten. Masse vierteln, wenden und weitere 5 Min. braten. Schmarren zerzupfen und mit einigen grob gezupften Basilikumblättern bestreut servieren.