Lamm mit Avocadosalat

Das Filet gart im Ofen auf den Punkt. Mit fruchtigem Salat ein echtes Sonntagsessen! Dazu passt Knoblauch-Baguette.
0
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Lamm mit Avocadosalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Stück Lammrückenfilet, (à ca. 150 g)
  • 2 El Rotweinessig
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 6 El Olivenöl
  • 3 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel, klein
  • 1 Avocado, klein
  • Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 530 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Fleisch ca. 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Essig, Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und 2 El Wasser in einer großen Schüssel kräftig verrühren, 4 El Öl unterrühren.
  • Stielansatz der Tomaten entfernen, Tomaten in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel in dünne Ringe hobeln oder schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen. Fruchtfleisch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Avocado vorsichtig unter die Vinaigrette mischen.
  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Lammfleisch darin bei starker Hitze rundherum 2 Min. hellbraun anbraten, salzen. Auf einem Teller im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 3 Min. fertig garen. Dann in Alufolie gewickelt 2 Min. ruhen lassen.
  • Inzwischen 5 El Wasser in die Pfanne mit dem Bratsatz geben und erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten, Zwiebeln und einige Basilikumblättchen unter die Avocado mischen. Mit dem Lammfleisch und Bratensaft servieren.
  • Lammrückenfilets sind die beiden oben liegenden Filets vom Lammrücken. Sie sind sehr zart und fettarm und besonders gut zum Braten geeignet.
nach oben