Lamm mit Avocadosalat

Lamm mit Avocadosalat
Foto: Matthias Haupt
Das Filet gart im Ofen auf den Punkt. Mit fruchtigem Salat ein echtes Sonntagsessen! Dazu passt Knoblauch-Baguette.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Lammrückenfilets (à ca. 150 g)

El El Rotweinessig

Salz

Zucker

Pfeffer

El El Olivenöl

Tomaten

rote Zwiebel (klein)

Avocado (klein)

Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch ca. 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Essig, Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und 2 El Wasser in einer großen Schüssel kräftig verrühren, 4 El Öl unterrühren.
  2. Stielansatz der Tomaten entfernen, Tomaten in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel in dünne Ringe hobeln oder schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen. Fruchtfleisch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Avocado vorsichtig unter die Vinaigrette mischen.
  3. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Lammfleisch darin bei starker Hitze rundherum 2 Min. hellbraun anbraten, salzen. Auf einem Teller im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 3 Min. fertig garen. Dann in Alufolie gewickelt 2 Min. ruhen lassen.
  4. Inzwischen 5 El Wasser in die Pfanne mit dem Bratsatz geben und erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten, Zwiebeln und einige Basilikumblättchen unter die Avocado mischen. Mit dem Lammfleisch und Bratensaft servieren.
Tipp Lammrückenfilets sind die beiden oben liegenden Filets vom Lammrücken. Sie sind sehr zart und fettarm und besonders gut zum Braten geeignet.

Mehr Rezepte