Mexiko-Pfanne

Pikantes Hack, Tomaten, Mais und Salat auf Tortilla. Einfach mexikanisch!
1
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Mexiko-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Römersalatherz
  • 3 Tomaten
  • 1 Dose Maiskörner
  • 6 Tortilla-Fladen
  • 3 El Öl
  • 400 g gemischtes Hack
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 150 g saurer Sahne

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 757 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 44 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 3 Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. 1 Römersalatherz putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Salat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Von 3 Tomaten den Stielansatz entfernen, Tomaten klein würfeln. 1 kleine Dose Maiskörner (140 g) in einem Sieb abtropfen lassen. 6 Tortilla-Fladen zwischen 2 großen Tellern im heißen Ofen bei 100 Grad (Umluft 80 Grad) erhitzen.
  • 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 400 g gemischtes Hack darin rundherum hellbraun und krümelig anbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Die Hälfte der Zwiebeln und 1 Tl Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten. Mit 5 El Wasser ablöschen. Mais untermischen.
  • Tortilla-Fladen mit der Hackmischung, Tomaten, Salat, restlichen Zwiebeln, Blättchen von 1 Bund Koriandergrün und 150 g Saurer Sahne servieren.
nach oben