Hähnchen-Couscous-Topf

Nehmen Sie ein bisschen mehr oder weniger Currypulver – je nachdem, ob Sie es lieber scharf oder mild mögen.
134
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Hähnchen-Couscous-Topf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Möhren
  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 3 El Öl
  • Salz
  • 1 Tl Currypulver
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 120 g Instant-Couscous
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 150 g Sahnejoghurt

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 603 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g Möhren schälen, schräg in 1⁄2 cm breite Scheiben schneiden. 300 g Hähnchenbrustfilet in 3 cm große Stücke schneiden.

  • 2 El Öl in einem weiten Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum hellbraun anbraten und mit Salz würzen. Auf einen Teller geben.

  • 1 El Öl in dem Topf erhitzen, Möhren darin 1 Min. andünsten. Mit Salz und 1 Tl Currypulver würzen. 400 ml Hühnerbrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt 7 Min. bei mittlerer Hitze garen. Fleisch zugeben, 1 Min. erhitzen. 120 g Instant-Couscous unterrühren, salzen und auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 5 Min. quellen lassen.

  • Inzwischen die Blättchen von 3 Stielen glatter Petersilie fein hacken. Hähnchen-Couscous-Mischung mit einem Kochlöffel auflockern, mit 150 g Sahnejoghurt und der Petersilie bestreut servieren.

nach oben