Erbsenstampf

Erbsenstampf
Foto: Matthias Haupt
Knackfrische Erbsen machen den Stampf leicht süßlich und herrlich frisch. Dazu passt Kasseler mit Aprikosen.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g mehligkochende Kartoffeln

g g Erbsenschoten

ml ml Milch

El El Butter

Salz

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g mehligkochende Kartoffeln schälen und vierteln. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen. 500 g Erbsenschoten knacken und die Erbsen herausstreichen. Erbsen (ca. 200 g) zu den Kartoffeln geben und 10 Min. mitgaren.
  2. Alles abgießen, 100 ml Milch und 1 El Butter zugeben, alles kurz erhitzen. Vom Herd nehmen und mit dem Kartoffelstampfer kräftig zerstampfen. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
Tipp Wenn Sie keine frischen Erbsen bekommen, können Sie auch 200 g TK-Erbsen verwenden. Diese müssen allerdings nur 5 Min. mitgaren.

Mehr Rezepte