Aprikosen-Tarte

Knuspriger Blätterteig, saftiges Marzipan und Aprikosen. Einfach toll, die Kleine!
19
Aus Für jeden Tag 7/2013
Kommentieren:
Aprikosen-Tarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stücke
  • 2 Platten Blätterteig, tiefgekühlt, (à 75 g)
  • 400 g Aprikosen
  • 80 g Marzipanrohmasse
  • 2 El Milch
  • 3 Tl brauner Zucker
  • 60 g Aprikosenkonfitüre

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Back- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 172 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Blätterteigplatten auf einer Arbeitsfläche auftauen lassen. Aprikosen putzen, halbieren und entsteinen. Marzipan grob raspeln.
  • Teigplatten leicht überlappend aneinanderlegen, Kante gut zusammendrücken, auf einer bemehlten Fläche ca. 25 x 25 cm groß ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Mitte einen ca. 20 cm großen Kreis markieren. Marzipan in dem Kreis verteilen. Aprikosen mit der Rundung nach oben daraufsetzen. Teigkanten wellig über die Aprikosen klappen und andrücken. Teig mit Milch bestreichen, mit braunem Zucker bestreuen.
  • Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25–30 Min. backen. Konfitüre erhitzen, die Aprikosen damit sofort nach dem Backen glasieren. Etwas abkühlen lassen, dann servieren. Dazu passt Schlagsahne.