Schaschlik

Curry-Tomaten-Sauce toppt die würzigen Spieße herrlich fruchtig.
40
Aus Für jeden Tag 8/2013
Kommentieren:
Schaschlik
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 El Kümmelsaat
  • 1 El schwarze Pfefferkörner
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 3 zer­bröselte Lorbeerblätter
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El Salz
  • 800 g Schweinenacken
  • 4 Zwiebeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El mittelscharfes Currypulver
  • 300 ml Tomatenketchup
  • 150 ml naturtrüber Apfelsaft
  • Salz
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Garzeit

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Gewürzmischung 1 El Kümmelsaat, 1 El schwarze Pfefferkörner, 1 getrocknete Chilischote und 3 zerbröselte Lorbeerblätter in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen, mit 1 El edelsüßem Paprikapulver und 1 El Salz im Mörser oder im Blitzhacker fein mahlen.
  • 800 g Schweinenacken ca. 4 cm groß würfeln. 2 Zwiebeln in Spalten schneiden. 1 rote Paprikaschote putzen, in grobe Stücke schneiden. Fleisch rundum mit der Würzmischung bestreuen, mit dem Gemüse abwechselnd auf 4 Spieße stecken, 15 Min. ziehen lassen.
  • Inzwischen 2 Zwiebeln fein würfeln. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit 1 El mittelscharfem Currypulver bestreuen und kurz mitdünsten. 300 ml Tomatenketchup zugeben, mit 150 ml naturtrübem Apfelsaft ablöschen und mit 200 ml heißem Wasser auffüllen. Mit Salz würzen. Die Sauce offen 5 Min. einkochen lassen.
  • Die Spieße in einer Grillpfanne mit 2 El Öl rundherum scharf anbraten. Sauce und Spieße in eine ofenfeste Form geben und mit einem Bogen Alufolie verschließen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 1:20 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Die Folie nach ca. 1 Std. entfernen. Dazu passt Baguette.