Schaschlik

Schaschlik
Foto: Matthias Haupt
Curry-Tomaten-Sauce toppt die würzigen Spieße herrlich fruchtig.
Fertig in 25 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

El El Kümmelsaat

El El schwarze Pfefferkörner

Chilischote (getrocknet)

zer­bröselte Lorbeerblätter

El El edelsüßes Paprikapulver

El El Salz

g g Schweinenacken

Zwiebeln

rote Paprikaschote

El El Olivenöl

El El mittelscharfes Currypulver

ml ml Tomatenketchup

ml ml Apfelsaft (naturtrüb)

Salz

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Gewürzmischung 1 El Kümmelsaat, 1 El schwarze Pfefferkörner, 1 getrocknete Chilischote und 3 zerbröselte Lorbeerblätter in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen, mit 1 El edelsüßem Paprikapulver und 1 El Salz im Mörser oder im Blitzhacker fein mahlen.
  2. 800 g Schweinenacken ca. 4 cm groß würfeln. 2 Zwiebeln in Spalten schneiden. 1 rote Paprikaschote putzen, in grobe Stücke schneiden. Fleisch rundum mit der Würzmischung bestreuen, mit dem Gemüse abwechselnd auf 4 Spieße stecken, 15 Min. ziehen lassen.
  3. Inzwischen 2 Zwiebeln fein würfeln. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit 1 El mittelscharfem Currypulver bestreuen und kurz mitdünsten. 300 ml Tomatenketchup zugeben, mit 150 ml naturtrübem Apfelsaft ablöschen und mit 200 ml heißem Wasser auffüllen. Mit Salz würzen. Die Sauce offen 5 Min. einkochen lassen.
  4. Die Spieße in einer Grillpfanne mit 2 El Öl rundherum scharf anbraten. Sauce und Spieße in eine ofenfeste Form geben und mit einem Bogen Alufolie verschließen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 80 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Die Folie nach ca. 1 Std. entfernen. Dazu passt Baguette.

Mehr Rezepte