Tomatensalat mit Hackbällchen

Tomatensalat mit Hackbällchen
Foto: Matthias Haupt
Der saftige Hackbällchenspieß lässt sich auch super bei nicht zu starker Hitze auf dem Grill braten.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 742 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schalotte

g g Hackfleisch (gemischt)

El El Semmelbrösel

Eigelb (Kl. M)

El El gehackte Oreganoblättchen

Salz

Pfeffer

g g Tomaten (gemischt)

Zwiebel

Bund Bund Petersilie

Meersalz

Prise Prisen Zucker

Tl Tl Zitronensaft

El El Olivenöl

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Schalotte fein würfeln. 250 g gemischtes Hack, Schalotten, 2 El Semmelbrösel, 1 Eigelb (Kl. M) und 1 El gehackte Oreganoblättchen gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse zu 12 Bällchen formen und je 3 Bällchen auf einen Holzspieß stecken. Zugedeckt 30 Min. kalt stellen.
  2. Von 600 g gemischten Tomaten den Stielansatz herausschneiden. Tomaten in Stücke schneiden. 1 Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Blättchen von 1⁄2 Bund Petersilie von den Stielen zupfen und hacken. Alles in einer Schüssel mit Meersalz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1–2 Tl Zitronensaft würzen. 4 El Olivenöl vorsichtig untermischen.
  3. Hackbällchen in einer großen beschichteten Pfanne mit 3 El Öl anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. fertig braten. Mit dem Tomatensalat servieren. Dazu passt Kräuter-Baguette.
Tipp Hackbällchen jeweils auf 2 parallel laufende Spieße stecken, so kann man sie in der Pfanne einfacher wenden. Wer keine Spieße hat, brät sie einfach so, dann braucht man auch keine große Pfanne.