Eiersalat

Wenn sich das flüssige Eigelb mit der Vinaigrette mischt und mit Schinken und Kohlrabi zusammen im Mund landet ... mhm!
19
Aus Für jeden Tag 8/2013
Kommentieren:
Eiersalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 sehr frische Bio-Eier, (Kl. M)
  • 1 Kohlrabi
  • 2 El Butter
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Eichblattsalat, (hell oder dunkel)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 2 Tl mittelscharfer Senf
  • 2 El Honig
  • 4 El Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 Scheiben gekochter Schinken

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 862 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 75 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier in kochendem Wasser wachsweich kochen, dann abschrecken. Kohlrabi putzen, schälen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. In der zerlassenen Butter bei milder Hitze 5–6 Min. andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Eichblattsalat putzen, gründlich waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerpflücken.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Pfeffer im Mörser zerkleinern, mit Senf, 1 El Honig, Zitronensaft und Olivenöl verrühren, mit Salz und evtl. Honig abschmecken. Schinkenscheiben halbieren. Eier pellen und halbieren.
  • Salat mit etwas Sauce mischen, auf einer Platte anrichten, Eier, Schinken und Kohlrabi darauf verteilen. Mit der restlichen Sauce beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.
  • Wer die Eier für den Salat pochieren möchte, kocht Wasser mit 5 El Essig auf, rührt mit einem Schneebesen so lange in eine Richtung, bis ein Strudel entsteht, gibt das Ei aus der Tasse vorsichtig hinein und lässt es 3–4 Min. gar ziehen.
nach oben