Eiersalat

Wenn sich das flüssige Eigelb mit der Vinaigrette mischt und mit Schinken und Kohlrabi zusammen im Mund landet ... mhm!
24
Aus Für jeden Tag 8/2013
Kommentieren:
Eiersalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 sehr frische Bio-Eier, (Kl. M)
  • 1 Kohlrabi
  • 2 El Butter
  • Meersalz, grob
  • Pfeffer
  • 1 Eichblattsalat, (hell oder dunkel)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 2 Tl mittelscharfer Senf
  • 2 El Honig
  • 4 El Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 Scheiben Kochschinken

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 862 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 75 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier in kochendem Wasser wachsweich kochen, dann abschrecken. Kohlrabi putzen, schälen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. In der zerlassenen Butter bei milder Hitze 5–6 Min. andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Eichblattsalat putzen, gründlich waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerpflücken.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Pfeffer im Mörser zerkleinern, mit Senf, 1 El Honig, Zitronensaft und Olivenöl verrühren, mit Salz und evtl. Honig abschmecken. Schinkenscheiben halbieren. Eier pellen und halbieren.
  • Salat mit etwas Sauce mischen, auf einer Platte anrichten, Eier, Schinken und Kohlrabi darauf verteilen. Mit der restlichen Sauce beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.
  • Wer die Eier für den Salat pochieren möchte, kocht Wasser mit 5 El Essig auf, rührt mit einem Schneebesen so lange in eine Richtung, bis ein Strudel entsteht, gibt das Ei aus der Tasse vorsichtig hinein und lässt es 3–4 Min. gar ziehen.