Zweierlei mit Gurken und Melonen

Zweierlei mit Gurken und Melonen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 737 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Salatgurke

kg kg kernarme Wassermelone

El El Zitronensaft

Zucker

Meersalz (grob)

El El Olivenöl

Pfeffer

Pk. Pk. Mini-Mozzarella-Kugel (285 g EW, 20 Kugeln)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Stiel Stiele Basilikum

Tl Tl Chiliflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gurke schälen. Mit einem Kugelausstecher rund um das weiche Innere das Gurkenfleisch zu Kugeln ausstechen, (ergibt ca. 250 g Kugeln). Melone schälen, aus dem Fruchtfleisch ca. 250 g Kugeln ausstechen.
  2. Gurken und Melonenreste grob würfeln. Mit 3 El Zitronensaft, 1⁄2 Tl Zucker, etwas Salz und 3 El Öl in den Blitzhacker geben und alles sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.
  3. MozzarellaKugeln abtropfen lassen. In einer Schüssel mit Zitronenschale, restlichem Zitronensaft, 6 El Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Gurken und Melonenkugeln untermischen und 10 Min. ziehen lassen Basilikumblättchen abzupfen (bis auf einige Blättchen), in sehr feine Streifen schneiden, unter den Salat mischen. Evtl. nachwürzen und anrichten, mit den Basilikumblättchen bestreuen.
  4. Suppe in Gläser füllen, mit restlichem Olivenöl beträufeln und mit Chiliflocken bestreut servieren.
Tipp 1. Der Salat: Gurke, Melone und Mozzarella schmecken herrlich frisch, wenn’s draußen heiß ist. Super: Der Salat macht satt, die Suppe löscht den Durst. 2. Die Sommersuppe: Weil beim Ausstechen von Melone und Gurke Reste übrig bleiben, kann man eine schnelle Suppe daraus mixen. Dann nur noch am nächsten Tag eiskalt servieren.

Mehr Rezepte