VG-Wort Pixel

Hähnchensalat

Für jeden Tag 8/2013
Hähnchensalat
Foto: Matthias Haupt
Hier steckt alles drin, was satt und glücklich macht. Super fürs Büro!
Fertig in 40 Minuten plus Zeit zum Durchziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 766 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen
750

g g festkochende Kartoffeln

Salz

1

Fenchelknolle

Meersalz (grob)

2

Tl Tl Zucker

300

ml ml Gemüsebrühe

30

g g Tomaten (getrocknet)

2

Knoblauchzehen

0.5

fertiges Brathähnchen (abgekühlt)

1

Bund Bund Kerbel

Pfeffer

2

El El Weißweinessig

7

El El Olivenöl

1

Frühlingszwiebel

Zubereitung

  1. Kartoffeln schrubben, in Salzwasser als Pellkartoffeln kochen, dann abgießen und abschrecken. Fenchel putzen, vierteln, den harten Strunk entfernen und die Viertel in sehr feine Streifen schneiden. 1 Tl grobes Salz und 1 Prise Zucker zum Fenchel geben und 1 Min. durchkneten.
  2. Brühe aufkochen, die getrockneten Tomaten und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Haut vom Hähnchen ablösen, Fleisch vom Knochen lösen und grob zerzupfen. Kerbelblättchen abzupfen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.
  3. Tomaten und Knoblauch in der Brühe fein pürieren, mit 1 Tl Zucker, etwas Salz, Pfeffer und Essig würzen, 5 El Öl unterrühren. Evtl. mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Kartoffeln, Fenchel, Fleisch und die Hälfte des Kerbels vorsichtig mit der Sauce mischen. 20 Min. durchziehen lassen.
  4. Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne, schräge Ringe schneiden. Salat evtl. nachwürzen, mit restlichem Kerbel und Frühlingszwiebeln bestreuen und mit restlichem Öl beträufelt servieren.