Hähnchensalat

Hier steckt alles drin, was satt und glücklich macht. Super fürs Büro!
2
Aus Für jeden Tag 8/2013
Kommentieren:
Hähnchensalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Fenchelknolle
  • grobes Meersalz
  • 2 Tl Zucker
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 fertiges Brathähnchen, (abgekühlt)
  • 1 Bund Kerbel
  • Pfeffer
  • 2 El Weißweinessig
  • 7 El Olivenöl
  • 1 Frühlingszwiebel

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Zeit zum Durchziehen

Nährwert

Pro Portion 766 kcal
Kohlenhydrate: 59 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schrubben, in Salzwasser als Pellkartoffeln kochen, dann abgießen und abschrecken. Fenchel putzen, vierteln, den harten Strunk entfernen und die Viertel in sehr feine Streifen schneiden. 1 Tl grobes Salz und 1 Prise Zucker zum Fenchel geben und 1 Min. durchkneten.
  • Brühe aufkochen, die getrockneten Tomaten und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Haut vom Hähnchen ablösen, Fleisch vom Knochen lösen und grob zerzupfen. Kerbelblättchen abzupfen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.
  • Tomaten und Knoblauch in der Brühe fein pürieren, mit 1 Tl Zucker, etwas Salz, Pfeffer und Essig würzen, 5 El Öl unterrühren. Evtl. mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Kartoffeln, Fenchel, Fleisch und die Hälfte des Kerbels vorsichtig mit der Sauce mischen. 20 Min. durchziehen lassen.
  • Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne, schräge Ringe schneiden. Salat evtl. nachwürzen, mit restlichem Kerbel und Frühlingszwiebeln bestreuen und mit restlichem Öl beträufelt servieren.
nach oben