Griechischer Salat mit Lammkoteletts

Griechischer Salat mit Lammkoteletts
Foto: Thorsten Suedfels
Urlaubsgefühle mit würzigem Salat, Lamm und einem Brotaufstrich aus Erbsen und Dicken Bohnen. Unvergleichlich gut!
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Garzeit plus Marinierzeit 30-40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 930 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bohnencreme:

g g dicke Bohnen (ca. 150 g Bohnenkerne gepalt; ersatzweise TK-Dicke-Bohnen)

g g Erbsenschoten (ca. 150 g Erbsen gepalt; ersatzweise TK-Erbsen)

Salz

El El Zitronensaft

El El Tahin (Sesampaste; in Naturkostläden)

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Knoblauchzehe (klein)

Stiel Stiele Dill

El El Olivenöl

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Fladenbrot

Tl Tl Pulbiber (türkisches Chiligewürz)

Lammkoteletts

Zweig Zweige Rosmarin

Knoblauchzehen

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

El El Oregano (getrocknet)

Salz

Pfeffer

Lammkoteletts (à ca. 50 g)

Salat

g g Tomaten

Mini-Gurken

rote Zwiebeln

Spitzpaprika

Bund Bund Petersilie

Saft von 1 Zitrone

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Tl Tl Oregano (getrocknet)

El El Olivenöl

El El schwarze Oliven

El El grüne Oliven

g g Schafskäse (cremig)

Außerdem

Gefrierbeutel

Alufolie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Bohnencreme Bohnenkerne und Erbsen aus den Schoten palen und in kochendem Salzwasser 1 Minute garen. Bohnen und Erbsen in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnenkerne aus den Häutchen drücken und zusammen mit den Erbsen, Zitronensaft, Tahine, Kreuzkümmel, Knoblauch, 75 ml Wasser und 1⁄2 Tl Salz in ein hohes Gefäß geben. Die Zutaten mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Dillspitzen abzupfen und fein hacken. Olivenöl und Dill zur Bohnencreme geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Abgedeckt beiseitestellen.
  2. Für die Lammkoteletts Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch fein hacken. Zitronensaft, Olivenöl, Paprikapulver, Rosmarin, Knoblauch und Oregano verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lammkoteletts mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, etwas durchmischen und 30–40 Minuten marinieren. Die Koteletts abtropfen lassen und portionsweise in einer heißen schweren gusseisernen Pfanne 2–3 Minuten auf jeder Seite braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertigen Koteletts auf ein mit Alufolie belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm halten.
  3. Für den Salat Stielansätze aus den Tomaten schneiden, Tomaten klein schneiden. Gurken schräg in Scheiben schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Spitzpaprika putzen und in Ringe schneiden. Petersilienblätter abzupfen. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Zucker, Oregano und Olivenöl verquirlen. Salatzutaten und Oliven mit der Vinaigrette mischen. Schafskäse in Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben.
  4. Das Fladenbrot in Streifen schneiden und im Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) erwärmen. Die Lammkoteletts zusammen mit dem Salat anrichten. Die Fladenbrotstreifen mit der Bohnencreme bestreichen, mit Pul biber bestreuen und servieren.

Mehr Rezepte