VG-Wort Pixel

Kartoffel-Mango-Salat mit scharfen Schnitzeln

essen & trinken 8/2013
Kartoffel-Mango-Salat mit scharfen Schnitzeln
Foto: Thorsten Suedfels
Überraschend anders: Mango und roher Fenchel machen den Salatklassiker zum Exoten, Curry und Koriander würzen die Hähnchenfilets.
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 45 Minuten plus Ziehzeit 2-3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 532 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g festkochende Kartoffeln

Salz

3

Schalotten

8

El El Olivenöl

4

El El Apfelessig

150

ml ml Geflügelfond

Pfeffer

2

Prise Prisen Zucker

2

Tl Tl scharfer Senf

2

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

2

El El Fenchelsaat

2

Tl Tl Koriandersaat

1

Tl Tl scharfes Currypulver

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

700

g g Hähnchenbrustfilet

1

Bio-Salatgurke (klein)

1

Fenchelknolle (klein)

1

Mango

100

g g Kirschtomaten

6

El El Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für den Salat Kartoffeln gründlich waschen und ungeschält je nach Größe 25–30 Minuten zugedeckt in Salzwasser kochen. Schalotten fein würfeln, in 2 El Öl glasig dünsten. Essig und Fond mit einem Schneebesen unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Senf würzen. Kartoffeln abgießen und ausdämpfen lassen. Kartoffeln noch warm pellen, in Scheiben direkt in die Marinade schneiden. Anschließend 2–3 Stunden abgedeckt durchziehen lassen.
  2. Für die Schnitzel Pfefferkörner, Fenchel- und Koriandersaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie rauchen. Gewürze abkühlen lassen und mit 1 Tl Salz im Mörser fein zerstoßen. Curry- und Paprikapulver untermischen. Hähnchenbrustfilets schräg in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Fleisch mit der Gewürzmischung vermengen und beiseitestellen.
  3. Gurke streifig schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Fenchel putzen und in dünne Scheiben hobeln. Mango schälen. Das Fruchtfleisch erst vom Stein und dann in Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren. Alle Zutaten mit 4 El Öl zum Kartoffelsalat geben und vorsichtig unterheben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin portionsweise von jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten. Den Kartoffelsalat zusammen mit den Schnitzeln servieren.
Tipp Diesen Salat können Sie auch schon am Vortag zubereiten, da die Kartoffeln durchaus über Nacht in der Sauce ziehen dürfen.