Rigatoni mit Nusssauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Rigatoni con salsa di frutta secca/Sizilien
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 624 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Rigatoni

g g Haselnusskerne

g g Pinienkerne

g g Walnusskerne

g g Rosinen

Stück Stück Pfefferschoten (klein, scharf)

g g Butter

Stück Stück Zimtstangen

l l Kalbs- oder Gepflügelfond

El El Weißwein (trocken)

Bund Bund Basilikum

Stück Stück Zitrone (unbehandelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Haselnusskerne in einer Pfanne bei milder Hitze ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen, in ein Sieb geben und die braunen Häutchen an den Siebwänden abreiben, grob hacken.
  2. Pinienkerne ohne Fett und bei milder Hitze goldbraun rösten. Walnusskerne durch die Mandelmühle drehen (mahlen). Rosinen grob hacken. Pfefferschoten putzen, entkernen und fein hacken.
  3. Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Rosinen, Pfefferschoten, Haselnüsse, Walnüsse und Zimtstangen darin unter Wenden anbraten. Mit Fond und Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
  4. Die Rigatoni in Salzwasser mit dem Öl nach Packungsanweisung kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.
  5. Basilikumblätter abzupfen. Zitronenschalen dünn abreiben. Beides unter die Nusssauce mischen. Die Zimtstangen entfernen.
  6. Nudeln und Sauce in einer vorgewärmten Schüssel mischen, mit den Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.

Mehr Rezepte