Auberginen-Paprika-Röllchen

Mit Büffelmozzarella auf cremiger Polenta – ein Hochgenuss!
15
Aus essen & trinken 8/2013
Kommentieren:
Auberginen-Paprika-Röllchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Röllchen:
  • 700 g Auberginen
  • Salz
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • 6 El Olivenöl
  • 200 g Büffelmozzarella
  • 6 Stiele Oregano
  • Kräuterpolenta
  • 40 g italienischer Hartkäse, (z. B. Grana Padano oder Parmesan)
  • 2 Stiele Oregano
  • 350 ml Milch
  • 120 g Polenta, (Maisgrieß)
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Außerdem
  • Gefrierbeutel
  • Öl für das Blech
  • Holzspieß

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 30 Minuten plus Ruhezeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 600 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Auberginen längs in 12 Scheiben schneiden (Endstücke abschneiden), auf ein Blech legen und von beiden Seiten leicht mit Salz würzen. 20 Minuten Wasser ziehen lassen. Inzwischen Paprikaschoten putzen, in Sechstel schneiden, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der obersten Schiene unter dem vorgeheizten Backofengrill 10-12 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. In einen Gefrierbeutel geben und ausdämpfen lassen. Paprika häuten.
  • Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duftet. Fenchelsaat, Knoblauch und Salz im Mörser zerstoßen. Kräftig mit Pfeffer würzen. Olivenöl unterrühren. Auberginen trockentupfen und mit dem Gewürzöl bestreichen. In der heißen Grillpfanne von jeder Seite 1-2 Minuten braten.
  • Auberginenscheiben nebeneinander auf ein leicht geöltes Backblech legen und mit je 1 Paprikastück belegen. Mozzarella in 12 Stücke schneiden und trocken tupfen. Je 1 Stück Mozzarella und 1⁄2 Oreganostiel auf die Paprika legen. Auberginen aufrollen und mit einem Holzspieß feststecken. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 10-15 Minuten garen.
  • Für die Polenta den Käse reiben. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Milch und 350 ml Wasser aufkochen. Polenta unter rühren einrieseln lassen. 10 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Butter, Käse und Oregano einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort mit den Auberginenröllchen und mit Olivenöl beträufelt servieren.
  • Wer keine Grillpfanne hat, legt die Auberginen auf ein Blech und gart sie unter dem Backofengrill: erst 8 Minuten, dann wenden und weitere 3-5 Minuten.