Crespelle-Kuchen

Tomaten Zucchini und Pecorino zwischen feinen Pfannkuchen, dazu ein unfassbar aromatischer Salat aus mediterranen und heimischen Kräutern.
0
Aus essen & trinken 8/2013
Kommentieren:
Crespelle-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Pfannkuchen
  • 10 g Butter
  • 120 ml Milch
  • 120 ml Mineralwasser
  • 1 Bio-Ei, (Kl. M)
  • 120 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Öl
  • Füllung
  • 1 Zwiebel, kleine
  • 30 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 30 g Pecorino, (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 700 g Zucchini
  • 600 g Fleischtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 6 Stiele Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Salat
  • 2 El Rotweinessig
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 weiße Zwiebel, kleine
  • Außerdem
  • Springform, (20 cm Ø)
  • Fett für die Form

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 1 Stunde plus Quellzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 341 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Pfannkuchen Butter schmelzen. Milch, Mineralwasser, Ei, Mehl und Butter in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten quellen lassen.
  • Für die Füllung Zwiebel in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Milch unter rühren zugießen und 15 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. 20 g Pecorino unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Stielansätze der Tomaten entfernen, Tomaten in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Knoblauchzehen halbieren. Olivenöl auf einem tiefen Backblech verteilen. Kräuter, Knoblauchzehen und Gemüse auf das Blech geben, vorsichtig mischen, möglichst nebeneinander verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 20–25 Minuten grillen. Auf dem Blech ruhen lassen.
  • Aus dem Teig nacheinander in einer kleinen beschichteten, nur leicht mit Öl bepinselten Pfanne (20 cm Ø) 5 Pfannkuchen backen. Boden einer Springform (20 cm Ø) fetten. 1 Pfannkuchen auf den Boden legen und 2 El Sauce darauf verstreichen. Tomaten gleichmäßig darauf verteilen und mit einem Pfannkuchen belegen. Wiederholt Sauce darauf verteilen und mit Zucchini belegen, fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Pfannkuchen und restlicher Sauce abschließen. Restlichen Pecorino auf die Oberfläche streuen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen. 10 Minuten in der Form ruhen lassen.
  • Für den Kräutersalat Essig, Öl und 2 El Wasser in einer großen Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kräuterblättchen von den Stielen zupfen, in die Schüssel geben und alles mischen. Zwiebel in sehr feine Scheiben hobeln und über den Salat geben. Zum Crespelle-Kuchen servieren.