VG-Wort Pixel

Nudel-Paella mit Chorizo

essen & trinken 8/2013
Nudel-Paella mit Chorizo
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 842 kcal, Kohlenhydrate: 77 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Chorizos (spanische Knoblauchwurst)

El El Olivenöl

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Kirschtomaten

Stiel Stiele Petersilie

l l Geflügelfond

g g Fideuà-Nudeln (spanischer Laden; ersatzweise Gabelspaghetti)

Lorbeerblätter

ml ml Weißwein

Stiel Stiele Thymian

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Chorizo pellen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Chorizo mit 1 El Olivenöl in einer großen Pfanne oder Kasserolle bei mittlerer Hitze knusprig braten. Die Wurst aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Das Chorizo-Öl in der Pfanne lassen.
  2. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch andrücken. Tomaten waschen und halbieren. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Fond in einem Topf erhitzen.
  3. Restliches Olivenöl zum Chorizo-Öl in die Pfanne geben. Nudeln, Knoblauch und Lorbeer darin unter Rühren 8-10 Minuten goldbraun rösten. Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Tomaten und Chorizo zugeben. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Heißen Fond, Thymianstiele und die Hälfte der Petersilie zugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Unter häufigem Rühren 20–25 Minuten garen, bis die Nudeln weich sind und die Sauce leicht gebunden ist.
  4. Die Nudel-Paella mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft würzen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.
Tipp Diese Paella lässt sich toll vorbereiten. Vor dem Servieren einfach kurz aufbraten.