VG-Wort Pixel

Warmes Bauernbrot mit Leberwurst und Salat

essen & trinken 8/2013
Warmes Bauernbrot mit Leberwurst und Salat
Foto: Matthias Haupt
Fränkisches Sauerteigbrot ist herrlich mild – warm zu feiner Leberwurst und knackigem Salat ein unwiderstehliches Original.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 496 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Tl Tl mittelscharfer Senf

3

Tl Tl Honig (flüssig)

Salz

schwarzer Pfeffer

2

El El Weißweinessig

5

El El kalt gepresstes Rapskernöl

100

g g Babyleaf-Salatmischung

6

Radieschen

4

Scheibe Scheiben rustikales Bauernbrot

250

g g Bauernleberwurst (z. B. im Internet erhältlich)

Zubereitung

  1. Senf, Honig, 1 Prise Salz, schwarzen Pfeffer und Essig in einer Salatschüssel verrühren. Rapsöl kräftig unterrühren. Salat verlesen, waschen und trocken schleudern. Radieschen putzen und in Spalten schneiden.
  2. Brot in einer großen Pfanne oder im Toaster bei starker Hitze von jeder Seite 2–4 Minuten goldbraun rösten.
  3. Brot noch heiß mit der Leberwurst bestreichen. Salat und Radieschen unter das Dressing heben und zum Leberwurstbrot servieren.