Eiskalte Marzipan-Beerensuppe

Bitte nicht abschrecken lassen: Marzipansuppe klingt erstmal super süß, sie ist tatsächlich aber eiskalt und so erfrischend. Von dieser originellen Suppe werden Sie noch lange schwärmen!
0
Aus essen & trinken 8/2013
Kommentieren:
Eiskalte Marzipan-Beerensuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Marzipansuppe
  • 125 g Marzipanrohmasse
  • 650 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Bio-Eigelb, (Kl. M)
  • 1 geh. El Vanillepuddingpulver
  • 4 El Amaretto, (ersatzweise Orangensaft)
  • 1 El Zitronensaft
  • Beerenkompott
  • 100 g schwarze Johannisbeeren
  • 400 g Heidelbeeren
  • 400 g Brombeeren
  • 4 El Puderzucker
  • 3 El Amaretto, (ersatzweise Orangensaft)
  • Croutons
  • 120 g Milchbrötchen
  • 3 El Butter
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Kühlzeit ca. 2 Stunden

Nährwert

Pro Portion 748 kcal
Kohlenhydrate: 81 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Marzipansuppe Marzipan fein zerkrümeln. 600 ml Milch und Zucker aufkochen. Die Eigelbe, Puddingpulver, Amaretto (oder Orangensaft) und restliche Milch glattrühren. Unter ständigem Rühren zur kochenden Milch geben und unter Rühren 30 Sekunden sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Marzipan dazugeben und mit einem Pürierstab sehr gut untermixen, Zitronensaft unterrühren. In eine Schüssel geben, diese in Eiswasser stellen und die Suppe vollständig abkühlen lassen, dabei mehrfach umrühren. 30 Minuten vor dem Servieren tiefkühlen.
  • Für das Beerenkompott die schwarzen Johannisbeeren von den Rispen streifen und verlesen. Heidelbeeren und Brombeeren verlesen. Johannisbeeren, je 100 g Heidelbeeren und Brombeeren, Puderzucker, Amaretto (oder Orangensaft) aufkochen und offen 5 Minuten leicht kochen lassen. Masse durch ein Sieb streichen. Restliche Brombeeren und Heidelbeeren untermischen und abkühlen lassen. 30 Minuten vor dem Servieren tiefkühlen.
  • Für die Croûtons die Milchbrötchen 1–1,5 cm groß würfeln. Butter und Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Brötchenwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten. Suppe mit dem Kompott in tiefe Teller verteilen. Mit den Croûtons bestreut sofort servieren.
nach oben