VG-Wort Pixel

Rote Bete Salat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Salat von roher Rote Bete frisch geerntet aus dem Garten. Zusammen mit Nüssen, Meerrettich und Orangenspalten ein perfekter Begleiter zu Rind und Wild. Ein schöner Salat für den Spätsommer oder He
Fertig in 20 Minuten 15

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen

g g Rote Bete (Rote Bete Rüben eignen sich auch)

Zwiebel (in feinen Würfeln)

g g Meerrettich (frisch)

Apfel (150 g, z. B. Boskop oder Elstar)

Bund Bund Koriander (fein geschnitten)

g g Walnüsse (gehackt)

g g Sesamsaat

El El Walnussöl

El El Sesamöl

El El Rotweinessig

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die rohe Rote Bete in Stifte hobeln / reiben. (Einmalhandschuhe verwenden!). Den Apfel schälen und ebenfalls reiben. Die Zwiebel fein würfeln. Meerrettich ebenfalls reiben. Alles miteinander vermengen.
  2. Die Walnüsse und Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Wenn die Nüsse zu duften beginnen die Pfanne vom Herd nehmen. Koriander fein hacken. Die Orange schälen, die weiße Haut entfernen und Filets herausschneiden.
  3. Aus Essig, Ölen, Zucker, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen. Den Salat mit der Vinaigrette vermengen und ca. 15 Minuten durchziehen lassen.
  4. Die abgekühlten Nüsse / Samen untermegen. Mit Koriander bestreuen und mit den Orangenfilets dekorieren. Fertig!