Grillgemüse­-Burger

Ein Rezept – zwei leckere Varianten! Servieren Sie unseren Burger ganz pur mit Gemüse oder geben Sie noch Käse oder Hack dazu.
4
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Grillgemüse­-Burger
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Zucchini
  • 4 El Olivenöl
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Rauke
  • 150 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Tl grober Senf
  • 3 El Milch
  • 4 Burger-Brötchen

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 474 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g Zucchini putzen und der Länge nach in 1⁄2 cm dünne Scheiben schneiden. Zucchini und 3 El Olivenöl vorsichtig mischen. 2 rote und 2 gelbe Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler dünn schälen.
  • Eine Grillpfanne stark erhitzen. Zucchinischeiben darin in 3 Portionen auf jeder Seite 1-2 Min. grillen. Dabei leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika in 3-4 Portionen in je 1 El Olivenöl auf jeder Seite 2-3 Min. grillen, salzen und pfeffern.
  • 1 Bund Rauke waschen und trocken schleudern. 150 g Doppelrahmfrischkäse mit 2 Tl grobem Senf und 3 El Milch verrühren.
  • 4 Burger­-Brötchen waagerecht halbieren und in der heißen Grillpfanne auf den Schnittflächen 2 Min. anrösten. Beide Brötchenhälften jeweils mit Senf-Frischkäse bestreichen. Brötchen mit je einem Viertel des Gemüses und der Rauke füllen.
  • Variante Gemüse-­Burger mit Grillkäse: Veggie-­Plus: Wem Gemüse allein nicht genügt, schichtet noch Käse mit ein. Pro Burger 1 Stück Grillkäse (à 100 g) nach Packungsanweisung grillen und auf das Gemüse im Burger legen.
  • Variante Gemüse­-Burger mit Hacktaler: Super­-Sattmacher: Fleischfans toppen den Burger mit einer schnellen Rindfleischbulette. Pro Burger 1 TK-­Rindfleischtaler nach Packungsanweisung grillen und auf das Gemüse im Burger legen.
nach oben