VG-Wort Pixel

Gemüseeintopf

Für jeden Tag 9/2013
Gemüseeintopf
Foto: Matthias Haupt
Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl und Blitzklößchen aus Bratwurst. Auf die Löffel, fertig, mhm ...!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Kohlrabi (350 g)

250

g g Möhren

2

El El Öl

1

l l heiße Fleischbrühe

0.5

Blumenkohl (400 g)

3

rohe grobe Bratwürste

4

Stiel Stiele Petersilie

Pfeffer

Salz


Zubereitung

  1. Kohlrabi putzen und schälen. Erst in 1 cm dicke Scheiben, dann in ebenso große Würfel schneiden. Möhren schälen und der Länge nach halbieren. Die Hälften quer in 1 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Kohlrabi und Möhren darin unter Rühren 2 Min. andünsten. Brühe zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. kochen lassen.
  3. Inzwischen den Blumenkohl putzen und in 2 cm große Röschen schneiden. Zu den Kohlrabi-Möhren geben, aufkochen und weitere 5 Min. bei milder Hitze kochen.
  4. Inzwischen das Brät in kleinen Klößchen aus den Würsten drücken und im Eintopf 5 Min. gar ziehen lassen. Petersilienblättchen abzupfen und hacken. Eintopf mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken, mit Petersilie bestreut anrichten. Dazu passt Graubrot.
Tipp Gemüse satt: Wer den Gemüseeintopf lieber vegetarisch mag, ersetzt die Fleichbrühe durch Gemüsebrühe, lässt die Bratwurstklößchen weg und erhöht dafür die Menge an Möhren, Kohlrabi und Blumenkohl.