Gemüseeintopf

Gemüseeintopf
Foto: Matthias Haupt
Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl und Blitzklößchen aus Bratwurst. Auf die Löffel, fertig, mhm ...!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kohlrabi (350 g)

g g Möhren

El El Öl

l l heiße Fleischbrühe

Blumenkohl (400 g)

rohe grobe Bratwürste

Stiel Stiele Petersilie

Pfeffer

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kohlrabi putzen und schälen. Erst in 1 cm dicke Scheiben, dann in ebenso große Würfel schneiden. Möhren schälen und der Länge nach halbieren. Die Hälften quer in 1 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Kohlrabi und Möhren darin unter Rühren 2 Min. andünsten. Brühe zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. kochen lassen.
  3. Inzwischen den Blumenkohl putzen und in 2 cm große Röschen schneiden. Zu den Kohlrabi-Möhren geben, aufkochen und weitere 5 Min. bei milder Hitze kochen.
  4. Inzwischen das Brät in kleinen Klößchen aus den Würsten drücken und im Eintopf 5 Min. gar ziehen lassen. Petersilienblättchen abzupfen und hacken. Eintopf mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken, mit Petersilie bestreut anrichten. Dazu passt Graubrot.
Tipp Gemüse satt: Wer den Gemüseeintopf lieber vegetarisch mag, ersetzt die Fleichbrühe durch Gemüsebrühe, lässt die Bratwurstklößchen weg und erhöht dafür die Menge an Möhren, Kohlrabi und Blumenkohl.

Mehr Rezepte