VG-Wort Pixel

Nudelsalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
ohne Mayonnaise
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Portionen

g g Nudeln (Spirelli)

Stück Stück Paprika (4 rote 2 gelbe)

Stück Stück Lyoner (Fleischwurst) (Ringe, in Würfel geschnitten)

Stück Stück Eier (hartgekocht, in Würfel geschnitten)

Bund Bund Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)

Glas Gläser Salatgurke (Cornichons, in Würfel geschnitten)

g g Appenzeller-Käse (mild, klein gewürfelt)

l l Fleischbrühe

ml ml Olivenöl

El El Honig

El El Senf (mittelscharf)

Tl Tl Salz

Tl Tl Curry

Tl Tl Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen (nicht zu weich).
  2. Paprika waschen, putzen und in kleine Streifen schneiden.
  3. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  4. Lyoner häuten und in Würfel schneiden.
  5. Cornichons würfeln. Etwas von dem Wasser kann verwendet werden, es sollte aber abgesiebt werden. Abschmecken, ob es sauer genug ist, gegebenenfalls mit Essig nachwürzen.
  6. Hartgekochte Eier ebenfalls würfeln.
  7. Den Käse auch fein würfeln.
  8. Alle Zutaten, auch die hier nicht explizit aufgeführten, gut vermengen und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.