Blumenkohl-­Frittata mit Salami

Italiens Antwort auf Omelett schmeckt schön würzig und kommt einfach aus dem Ofen.
38
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Blumenkohl-­Frittata mit Salami
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • 75 g Salami, (in Scheiben)
  • Muskatnuss
  • Salz
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 6 Stiele Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 446 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 600 g Blumenkohl putzen und in 2 cm große Röschen schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. 2 El Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne (18-20 cm Ø) erhitzen. Blumenkohl darin 5 Min. bei mittlerer bis starker Hitze braten. Zwiebeln untermischen und bei mittlerer Hitze weitere 5 Min. braten.
  • Inzwischen 75 g Salami (in Scheiben) vierteln. Blumenkohl mit frisch geriebener Muskatnuss und Salz würzen, Salami untermischen. 4 Eier (Kl. M) verquirlen und in der Pfanne verteilen.
  • Frittata im heißen Ofen bei 220 Grad auf dem Rost im unteren Ofendrittel 15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Frittata 5 Min. ruhen lassen, dann auf eine Platte geben. Von 6 Stielen Petersilie die Blättchen abzupfen, hacken und über die Frittata streuen.