Salat mit Fenchel und Rotbarbe

Zitronen-Vinaigrette und Fenchel sorgen für Frische im raffinierten Salat.
1
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Salat mit Fenchel und Rotbarbe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 3 El Olivenöl
  • 2 El Schnittlauchröllchen
  • 1 Fenchelknolle, (350 g)
  • 0.5 Batavia-Salat
  • 280 g Rotbarbenfilets, (evtl. TK, aufgetaut)
  • 2 El Öl
  • 20 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 454 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-­Zitronenschale, 3 El Zitronensaft, 2 El kaltes Wasser, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 3 El Olivenöl unterrühren. 2 El Schnittlauchröllchen untermischen.
  • 1 Fenchelknolle (350 g) putzen, das zarte Grün in kaltes Wasser legen. Vom Fenchel den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel mit den Händen kurz durchkneten, Zitronen-Dressing untermischen. 1⁄2 Batavia­Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Salat mundgerecht zerzupfen und unterheben.
  • Fenchelgrün trocken tupfen und grob schneiden. 280 g Rotbarbenfilets (evtl. TK, aufgetaut) trocken tupfen, leicht salzen. 2 El Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 2 Min. braten. 20 g Butter und Fenchelgrün zugeben, mit einem Löffel über den Fisch geben. Mit dem Salat anrichten.
nach oben