Grießpudding

Großes Happy end: fruchtiges Zwetschgenkompott mit Zimt auf luftigem Grieß.
22
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Grießpudding
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 700 ml Milch
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Butter
  • 90 g Hartweizengrieß
  • 600 g Zwetschgen
  • 250 ml schwarzer Johannisbeernektar
  • 40 g Zucker
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 3 Tl Speisestärke

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 335 kcal
Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Eier (Kl. M) trennen, die Eiweiße mit 1 Prise salz steif schlagen, 50 g Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen. 700 ml Milch, 1 Pk. Vanillezucker und 30 g Butter aufkochen. 90 g Hartweizengrieß unter Rühren einrieseln lassen und bei milder Hitze unter ständigem Rühren 5 Min. quellen lassen. Eigelbe und etwas heißen Grießbrei verrühren, die angerührte Masse unter den restlichen Grießbrei rühren. Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Grießmasse in 6 Schälchen füllen, direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken, abkühlen lassen.
  • 600 g Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. 250 ml schwarzer Johannisbeernektar, 40 g Zucker und 1 Msp. gemahlenen Zimt aufkochen. 3 Tl Speisestärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut kurz aufkochen. Zwetschengenhälften zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Kompott in eine breite Schüssel füllen und abkühlen lassen. Grießcreme mit etwas Zwetschgenkompott anrichten, restliches Kompott extra servieren.
nach oben