Kabeljau mit Gurken-Senf-Gemüse

Ferien in Norddeutschland – mit der simpelsten und leckersten Senfsauce der Welt.
27
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Kabeljau mit Gurken-Senf-Gemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g fest kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Salatgurken
  • 300 g Kabeljaufilets
  • 1 Bund Dill
  • 1 Tl Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Schmand
  • 2 Tl groben Senf
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 0.5 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 380 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 300 g festkochende Kartoffeln schälen, mit Salzwasser bedeckt zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.
  • 1 Zwiebel fein würfeln. 300 g Salatgurke schälen, längs halbieren, mithilfe eines Teelöffels entkernen und in 1⁄2 cm breite Stücke schneiden. 300 g Kabeljaufilet (küchenfertig, ohne Haut) halbieren. Von 1 Bund Dill die Blättchen abzupfen und grob schneiden.
  • 1 Tl Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Gurken zugeben, 2 Min. mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Wasser zugießen und aufkochen. 80 g Schmand und 2 Tl groben Senf einrühren. Gurkengemüse mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft würzen.
  • Fisch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. 1⁄2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 2-3 Min. braten. Kartoffeln abgießen, mit Gurkengemüse und Fisch anrichten und mit Dill bestreut servieren.