Roastbeef-Salat

Herrlich mediterran: Kapernäpfel, Parmesan, Roastbeef, Rauke und würzige Vinaigrette.
15
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Roastbeef-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 50 g Rauke
  • 30 g ital. Hartkäse, (z. B. Grana Padano)
  • 20 g Kapernäpfel, (Glas)
  • 150 g Roastbeef-Aufschnitt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Aceto balsamico
  • 1 El Olivenöl
  • 100 g Baguette

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 382 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 50 g Rauke putzen, waschen und vorsichtig trocken schleudern. 30 g ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. 20 g Kapernäpfel (Glas) je nach Größe halbieren.
  • 150 g Roastbeef-Aufschnitt auf 2 Tellern anrichten. Rauke in die Mitte geben. Kapernäpfel rundherum verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 El Aceto balsamico und 1 El Olivenöl beträufeln. Mit Käse bestreuen und mit 100 g Baguette servieren.
  • Kapernäpfel oder Riesenkapern sind die Früchte eines wildwachsenden Strauchs am Mittelmeer. Die über 2 cm großen Kapernäpfel werden mit Stiel in Essig eingelegt. So erhalten sie ihren mild-würzigen Geschmack. Wie Oliven werden sie oft pur als Vorspeise gereicht. Im Supermarkt findet man sie da, wo es auch Oliven gibt.