Ofen-Schafskäse

Ofen-Schafskäse
Foto: Matthias Haupt
Griechisch für Einsteiger: würziger Käse mit Thymian, Oliven, Fladenbrot und Salat.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 379 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Stiel Stiele Thymian

g g Schafskäse (light)

El El Olivenöl

schwarze Oliven (entsteint)

Pfeffer

g g Tomaten

g g Römersalate

El El Zitronensaft

Salz

Zucker

g g Fladenbrot

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 240 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Käse abtropfen lassen und trocken tupfen.
  2. Eine Auflaufform (20 x 15 cm) mit 1⁄2 El Öl fetten. Die Hälfte der Zwiebeln in der Form verteilen. Käse auf die Zwiebeln legen, restliche Zwiebeln, Thymian und Oliven darüberstreuen. Alles pfeffern und mit 1⁄2 El Öl beträufeln. Käse im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15-20 Min. backen.
  3. Inzwischen von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in grobe Stücke schneiden. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Salatblätter in 2 cm breite Streifen schneiden. Zitronensaft mit 2 El Wasser und 1 El Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Tomaten und Römersalat mit dem Dressing mischen. Schafskäse mit Salat und Fladenbrot servieren.
Tipp Je reifer Oliven geerntet werden, desto weniger bitter sind sie. Grüne (unreife) sind also bitterer als schwarze. Achten Sie beim Einkauf deshalb auf „echte“ schwarze Oliven: Wenn Eisengluconat als Zutat aufgeführt wird, Finger weg. Dann sind die Oliven eingefärbt. Von guter Qualität sind Sorten wie Kalamata, Queen oder Niçoise.

Mehr Rezepte